Extrusionslinie für Snack-Produkte

Retrofit einer Extrusionslinie zur Herstellung von Snack-Produkten für den Heimtierbereich

Für einen weltbekannten Hersteller von Snack-Produkten für den Heimtierbereich galt es, eine schon seit Jahren in Betrieb befindliche Extrusionslinie mit vor geschalteten Aufbereitungs-, Misch-, und Dosieranlagen automatisierungstechnisch zu ertüchtigen.

Die hergestellten Produkte bestehen zum größten Teil aus Fleisch und einer Trockenstoffmischung aus Griebenmehl, Mehl und Stärke. Die Produkte werden über einen Kochextruder meist in Streifen- und Röllchenform produziert. Die sehr vielseitige Extrudertechnologie erlaubt vielfältige Variationen der eingesetzten Rohmaterialien und der erzeugten Endprodukte (Rauten, Herzchen, Knochen, Mäuse usw.). Für die Herstellung der Produkte werden ausschließlich hochwertige Rohstoffe verwendet, die auch zum menschlichen Verzehr geeignet sind.

Unsere Leistungen

  • Planung eines neuen Automatisierungskonzeptes auf Siemens S7-300-Basis
  • Erstellung der Hardwaredokumentation auf EPLAN
  • Demontage der Gesamtlinie
  • Bau der neuen Schaltschränke
  • Erneuerung der gesamten Sensorik, Aktorik und Anlagenverdrahtung
  • Montage vor Ort
  • Erstellung des Step 7-Anwenderprogramms
  • Visualisierung der Anlage mit einem Panel PC und WinCC
  • Vernetzung der Anlagenkomponenten über Profibus - DP
  • Einbindung der Antriebtechnik (Frequenzumrichte ) über Profibus – DP
  • Inbetriebnahme der Gesamtanlage
  • Schulung des Bedien- und Wartungspersonals

Der Kundennutzen

Durch die Erneuerung der gesamten Automatisierungstechnik stieg die Produktivität der Gesamtlinie um 25 %. Weiterhin konnte durch die integrierte Rezepturdatenbank und die hohe Transparenz, durch das Bedien- und Beobachtungskonzept auf Basis WinCC, der zeitliche Aufwand für den Anfahrprozess und somit der Produktausschuss auf ein Minimum reduziert werden.

© 2017 – Tiskens Steuerungs- und Antriebstechnik GmbH und Co. KG |Impressum|AGB