Längsteilanlage

Intelligente Antriebstechnik schneidet und wickelt

Für einen führenden europäischen Hersteller von Halbzeugprodukten aus Kupfer und Kupferlegierungen übernahmen wir verantwortlich die Ausführung der elektrischen Ausrüstung von zwei Längsteilanlagen.

Die Anlagen dienen im kundeneigenen Distributions- und Schneidcenter zur Konfektionierung von Bändern aus Kupferlegierungen für den zentral- und osteuropäischen Markt.

Von der Planung bis zur Inbetriebnahme erfolgte die Abwicklung aus einer Hand. Mit Coilgewichten von 5 t und Schnittgeschwindigkeiten von 150 m/min wurden an die Antriebstechnik hohe Ansprüche gestellt.

Die beiden Zentralwickler bilden mit der Schere die Kerneinheit der Anlage. Zum Aufbau des Wickelzuges wurden eine mechanische und eine elektrische Materialbremse konzipiert. Diese können je nach Materialbeschaffenheit und Oberfläche zusammen oder einzeln aktiviert werden. Alle Achsen wurden mit der bewährten Siemensbaureihe Master Drive realisiert. Unter Ausnutzung der Technologiefunktionen sind die verschiedenen Betriebsarten der Anlage und die Bundrechner in den jeweiligen Antriebsreglern implementiert.

Neben der Antriebstechnischen Ausrüstung der Gesamtanlage lieferten wir auch die notwendige Automatisierungs- und Schaltschranklösung auf S7-Basis. Die durchgängige Einbindung aller Komponenten über Profibus ermöglicht eine transparente und innovative Anlagentechnik welche in Punkto Produktqualität und Betriebssicherheit bei unserem Kunden keine Wünsche offen lässt.

Eine interaktive Bedienung und Beobachtung über das integrierte Touch Panel bieten den Maschinenführen und dem Instandhaltungspersonal eine optimale Steuerung des Anlagenprozesses.

Ein integriertes Fernwartungssystem rundet das Gesamtkonzept ab.

Unsere Leistungen

  • Erstellung und Auslegung des Antriebskonzepts
  • Erstellung der Hardwaredokumentation mit EPLAN
  • Schaltschrankbau
  • Applikationserstellung der Antriebstechnik
  • Erstellung des S7 - Anwenderprogramms
  • Erstellung und Realisierung des Bedienkonzept mit Panel-PC
  • Rezepturverwaltung, Prozessdaten- und Meldungsarchive
  • Vernetzung über Profibus und Ethernet
  • Visualisierung mit Siemens WinCC
  • Montage, Inbetriebnahme und Schulung vor Ort

© 2017 – Tiskens Steuerungs- und Antriebstechnik GmbH und Co. KG |Impressum|AGB